+49 221 920125-00

Zinskurve: Die Null-Linie ist erschreckend nah

Aufmerksame Leser wissen, dass Albrech & Cie. auch die Zinsstruktur berücksichtigt. Die Differenz zwischen den lang- und kurzfristigen Zinsen gilt als zuverlässiger Indikator für eine Rezession: Wenn sie unter Null sinkt, kam es danach bislang stets zum wirtschaftlichen Einbruch. Ende September lag der Wert in den tonangebenden USA für „10 minus 2 Jahre“ bei 0,19 Prozentpunkten – und damit nur knapp oberhalb der Null-Linie. Wir gehen davon aus, dass die Differenz, wie Anfang 2018, noch einmal steigen wird und 0,4 Prozent erreichen kann. 2019 dürfte sich der Wert dann in Richtung Null-Linie bewegen.